CORONA-ZWANGSPAUSE

Der Virus zwingt uns alle zur Ruhe, zum Stillstand. So auch uns. Der aktuelle Landeserlass schreibt eine Schließung des Yogastudios vor, dieser kommen wir traurig aber mit voller Überzeugung nach. Eure Gesundheit und euer Wohlergehen ist das Wichtigste. Das gilt nicht nur in unserer Yogastunden, nein, nun gilt es auch für das Fernbleiben :-) Lasst uns alle eine Pause machen. Umso schöner wird das Wiedersehen:-)

Geplant ist derzeit eine Schließung bis zu den Osterferien. Aber wer kann in diesen Tagen schon eine verbindliche Angabe machen. Wir halten euch auf dem Laufenden.

Die ausstehenden Stunden sind natürlich aufgeschoben, werden hinten angehangen.

Ihr Lieben, sorgt gut für euch und bleibt gesund. 

Das Yoga-in-Nordkirchen-Team

 

 We are back :-) Wir sind auch 2020 wieder für euch da. Personell hat sich einiges getan.

Susanne ist leider immer noch nicht auf dem Damm, sie unterrichtet nach wie vor nicht. 

Unsere Iris verlässt uns und eröffnet ihr eigenes Studio in Waltrop.  Wohooooo, von uns alles Gute dafür. Aber wir sind uns sicher, dass Iris mit ihrer herzlichen und kompetenten  Art absolut durchstarten wird.

Zum Glück dafür neu an Bord, der Herzmensch Steffi. 

 

Und so läuft es zukünftig bei uns:

Monat und Dienstag unterrichtet Ulla in gewohnter Weise. Am Montag gibt es nach wie vor zusätzlich Yoga auf dem Stuhl. Und Dienstag Abend, für alle, die bis spätabends arbeiten müssen, Ullas Kurs um 20.00 Uhr.

 

Donnerstags, Freitags und Sonntags wird zukünftig Steffi unterrichten. 

Das Besondere an Steffis Kursen, sie wird zum Teil Präventionskurse anbieten. Bei diesen Kursen gibt es je nach Krankenkasse bis zu 80 Prozent des Kursbeitrags zurück. 

 

Auch neu, der Kurs Stretch und Relax am Sonntag. Ein ruhiger Kurs, mit viel Erholung aber auch mit Dehnung und Loslassen. Fokus liegt auf Regeneration, Beweglichkeit, Auftanken für die Woche.

 

Der Mittwoch bleibt zunächst frei. Wir planen hier wechselnde Workshops, Fortbildungen, Seminare und ähnliches.

 

Susanne unterrichtet aus gesundheitlichen Gründen derzeit nicht.